Die Schulpflegschaft setzt sich aus den Vorsitzenden der Klassenpflegschaften und deren Stellvertretern zusammen. Sie wählt einen Schulpflegschaftsvorsitzenden und einen Stellvertreter für die Dauer eines Schuljahres. An den Schulpflegschaftssitzungen soll der Schulleiter oder sein Stellvertreter teilnehmen.

Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen der Eltern bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule. Sie berät über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule. Hierzu kann sie Anträge an die Schulkonferenz richten. Die Schulpflegschaft wählt zudem die Vertretung der Eltern für die Schulkonferenz.

Neben den „offiziellen Aufgaben“ ist die Schulpflegschaft u.a. bei der Organisation und Durchführung von Schulfesten und dem jährlichen St. Martinszug involviert.

Um diese Aufgaben der Schulpflegschaft zu aller Zufriedenheit erfüllen zu können, sind wir auf die Mithilfe, Mitwirkung und Rückmeldungen der Elternschaft angewiesen. Melden Sie sich also bitte bei Bedarf bei uns.

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen