Die Regenbogenschule wurde zum Schuljahr 2004/05 eine der ersten Offenen Ganztagsschulen (OGS) in Herzogenrath. Träger unserer OGS ist der Verein Betreute Schulen Aachen Land e.V.. Die stetig steigenden Anmeldezahlen zeugen von Beliebtheit und Qualität. Im laufenden Schuljahr besuchen 62 Kinder die OGS, 18 Kinder die GVB.

 

OGS Team

Unser OGS-Team besteht zur Zeit aus sieben pädagogischen Mitarbeiterinnen für die Begleitung der Kinder im Rahmen des  Ganztagsangebots und der gesicherten Vormittagsbetreuung, drei Kursleitern für die verbindlichen Kursangebote (AGs), einer Küchenkraft und der Koordinatorin. Die Gestaltung des Angebots wird von der Schulleitung und der Koordinatorin gemeinsam durchgeführt. Das OGS-Team nimmt regelmäßig an den angebotenen Fortbildungen des Schulträgers, der Stadt Herzogenrath, teil.

 

Ziele der OGS

 

  • Mehr Zeit für Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Förderung der sozialen Kompetenzen, gemeinsam lernen, essen und spielen
  • Bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Entlastung und Unterstützung von Familien
  • Soziales Lernen und eigenverantwortliches Handeln
  • Individuelles Fördern und Fordern

Ein wichtiger Aspekt in unserer Arbeit liegt darin, dass sich die Kinder wohlfühlen, in einer offenen und kindgerechten Atmosphäre aufwachsen, Spaß und Förderung beim Lernen erfahren und lernen, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen.

 

Tagesablauf der OGS

Nach dem Unterricht gehen die Kinder in ihren Gruppenraum und können beim Spielen, Malen oder Lesen erst einmal abschalten. Auf dem Schulhof können sie sich beim Fußballspielen, fangen, hüpfen und laufen austoben.

Danach gibt es in unserer Mensa eine warme Mahlzeit, welche durch einen guten Essenslieferanten gebracht wird. Die jüngeren Kinder essen um 12.30 Uhr, die nächste Gruppe um 13.15 Uhr. Nach einer kurzen Pause beginnt dann die Schulaufgabenzeit.

 

Schulaufgaben

Bei der Begleitung der Schulaufgaben wird unser päd. Personal von vier Lehrkräften unterstützt. Die Kinder der 1.Klassen beginnen um 13.15 Uhr mit den Schulaufgaben und werden in zwei Gruppen aufgeteilt. Von 14.00 –15.00 Uhr machen die älteren Kinder ihre Schulaufgaben. Dabei sind sie mit anderen Kindern ihrer Jahrgangsstufe in einem ruhigen, separaten Raum unter Aufsicht mit ihren Aufgaben beschäftigt.

 

verbindliche Kursangebote (AGs)

Um 15.00 Uhr beginnen die Nachmittagsangebote, für welche sich die Kinder halbjährlich anmelden können. Geleitet werden diese Angebote von den päd. Mitarbeitern oder von Honorarkräften, welche dafür angestellt werden. Wenn die Kinder an einem Tag nicht an den Angeboten teilnehmen, spielen sie in einer kleinen Gruppe auf dem Schulhof oder in einem Gruppenraum.

Zu den wechselnden verbindlichen Kursangeboten zählen z.B.:

  • Ball- und Bewegungsspiele
  • Tennis
  • Fußball
  • Wasserspiele im Lehrschwimmbecken
  • Hip-Hop
  • Kreative Tanzkids
  • Künstlerwerkstatt
  • Theater
  • Lego und Lego-Technik
  • Lecker-Schmecker-Kochangebot

Nach den Herbstferien startet in diesem Rahmen das „Förderkonzept Glück“, angeleitet von „Malaika“, einem Verein zur Förderung der Lern – und Lebensfreude, welcher Raum für Persönlichkeitsentwicklung und kreatives Schaffen ermöglicht.

 

OGS Betreuungszeiten und Ferienregelung

In der OGS ist die Betreuung der Kinder fast das ganze Jahr über gewährleistet, ausgenommen sind die Weihnachtsferien, die gesetzlichen Feiertage, die Fortbildungstage sowie der Lehrerausflugstag. An allen Unterrichtstagen ist die OGS nach dem Unterricht, in der Regel von 11.45 – 16.30 Uhr geöffnet. Der erste Abhol –bzw. Entlasszeitpunkt ist um 15.00 Uhr, dann 16.00Uhr und spätestens 16.30 Uhr.

Die Ferienbetreuung ist auf Herzogenrather Schulen aufgeteilt:

In den Ferien muss das Essensgeld zusätzlich zur monatlichen Essensgeldpauschale bezahlt werden.

 

Mittagessen

Alle Kinder der OGS nehmen an dem gemeinsamen Mittagessen teil. Das Essen wird durch ein Cateringservice geliefert und in der Schule erwärmt. Die monatlich zu zahlende Pauschale beträgt 47,00€.

Durch das Bildungs- und Teilhabepaket können finanziell benachteiligte Familien eine Unterstützung beantragen, damit der monatliche Beitrag bei ca.20,00€ liegt.

Hierzu wenden Sie sich bitte bei der Stadt Herzogenrath an Frau Heimann Tel.:02406/83309 oder an das Jobcenter.

 

Elternbeitrag

Die Elternbeiträge werden sozial gestaffelt, d.h. je nach Höhe der gesamten, jährlichen positiven Einkünfte des Haushalts (Jahreseinkommen). Die Einstufung erfolgt gemäß der entsprechenden Satzung der Stadt Herzogenrath.

 

 

Kontakt

Ansprechpartner OGS Regenbogenschule
Standort Mitte
Leonhardstr. 21
52134 Herzogenrath
 
Schulleiter
Herr René Heeg
Telefon 02406/3510
Telefax 02406/924610
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Koordination OGS
Koordinatorin: Frau Svenja Schäfer
Telefon: 02406/9259634
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Ansprechpartner Träger
Betreute Schulen Aachen Land e.V.
c/o Arbeiterwohlfahrt Kreisverband
Aachen Land e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 46-48
52249 Eschweiler
 
 
Verwaltung
Frau S. Vennebörger
Telefon 02403/878925
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
 
Fachberatung
Nathalie Schneider
Betreute Schulen Aachen-Land e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 46 - 48
52249 Eschweiler
Telefon: 0157 30844440
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/" style="color: rgb(149, 79, 114);">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen